Hundeinternat: „Komplettausbildung des Hundes zum Familienbegleithund“


Was ist ein Hundeinternat?

In unserem Hundeinternat übernehmen wir die Erziehung von Ihrem Hund. Das bedeutet, dass nicht Sie selbst Ihrem Hund das erwünschte Verhalten beibringen, sondern er eine gewisse Zeit in unserer Hundepension verbringt. Unter der professionellen Anleitung lernt er die von Ihnen gewünschten Verhaltensweisen.

 

Wieso Hundeinternat:

Ist Ihr Hund problematisch und lässt sich schwer erziehen?

Sind Sie beruflich stark eingebunden? 

Oder fehlt Ihnen einfach die Zeit?

Es gibt viele Gründe, warum die Hundeerziehung manchmal zu kurz kommt.

Therapie von Problemverhalten wird individuell besprochen und nach individuellen Wünschen trainiert.

 

Jeder Hund sollte seine Benimmregeln kennen, auch, um ihn so vor Gefahrenquellen im Alltag zu schützen. Das Zusammenleben in der Familie sowie Unternehmungen in der Freizeit machen mit einem gut erzogenen Hund mehr Freude.

Er soll kommen wenn du ihn rufst, er soll bei dir bleiben wenn du es verlangst, er soll sich auf der Straße ordentlich benehmen und im Umgang mit anderen Hunden und Menschen verträglich sein.

 

Vielen Berufstätigen ist es nicht möglich, diesen Zeitaufwand aufzubringen, um eine Hundeschule/Hundetrainer mit der erforderlichen Regelmäßigkeit zu besuchen. Aus diesem Grund bieten wir eine Ausbildung für den Hund bei uns an.

 

Bei uns, haben Sie die Möglichkeit Ihren Hund in einer mehrwöchigen, stationären Hundeausbildung, zu einem folgsamen Familienhund ausbilden zu lassen. Unsere vierbeinigen Schüler werden bei ihrem Aufenthalt in unserem Internat täglich mit viel Liebe, Geduld und Sachverstand, an ihr Lernziel herangeführt. Der Hund sollte je nach Ziel (Vorkenntnisse, Lernwille usw.) eine 4- bis 8- wöchigen Ausbildung absolvieren.

 

Die Hunde leben bei uns auf dem Hof und lernen dort auch den Umgang mit vielen verschiedenen Tieren.

Basisausbildung Hundeinternat Lernziel:

🦴Soziales Lernen, neutral und ruhig auf Alltagssituationen reagieren

🦴Locker an der Leine gehen

🦴Sitz, Platz, Bleib, Aus,...

🦴In der Öffentlichkeit wissen, wie man sich benimmt (Stadttraining)

 

Für den Hundebesitzer

Auch Sie als Hundehalter, müssen wissen, wie das Erlernte anzuwenden ist. Deshalb kommen Sie 1x pro Woche zu uns, um mit Ihren Hund zu Üben.

Ich zeige Ihnen dann, wie Sie:

• ... mit Ihrem Hund in seiner Sprache kommunizieren.

• Die leitende Position in Ihrem Mensch-Hund-Rudel übernehmen, so dass Ihr Hund Ihnen freiwillig folgt.

• Führungspersönlichkeit entwickeln und für Ihren Hund entscheiden, statt umgekehrt.

• Ihrem Hund einen Handlungsrahmen geben, in dem er sich frei bewegen kann und der ihm Sicherheit gibt.

• Ihrem Hund Nähe und Verständnis geben auf eine Art, die er verstehen kann. 

 

 


Kosten

4 Wochen (1 Monat)               1.500,-€

8 Wochen (2 Monate)            2.500,-€

 

Das Futter muss selbst mitgebracht werden, sollten wir unser Futter füttern, so wird dies separat berechnet.

Wir freuen uns auf jeden Hund!